Engagiert im Umweltschutz

Engagiert im Umweltschutz 2017-05-19T11:45:50+00:00

Cases de Son Barbassa setzt weiterhin auf die Einführung von Maßnahmen zur Förderung der Energieeffizienz und unterstützt den Einsatz sauberer Energien; in diesem Sinne befürworten wir auch Fahrzeuge mit umweltfreundlicherem Antrieb.

Wir von Cases de Son Barbassa glauben an Elektrofahrzeuge; daher haben wir einen doppelten Ladepunkt eingerichtet, um unseren Gästen einen besseren Service zu bieten und den Ladeprozess in Echtzeit handzuhaben.

Die Ladepunkte wurden angebracht und eingestellt, um den Nutzern von Elektrofahrzeugen jederzeit eine zuverlässige, effiziente und sichere Infrastruktur zu bieten. Der zur Verfügung stehende Ladeprozess ist einfach und nutzerfreundlich.

 

Unternehmungsverantwortung: Zugunsten der Umwelt

Wir tragen zur Konservierung der Umwelt und der natürlichen Umgebung bei und fördern soziales, institutionelles und betriebswirtschaftliches Bewusstsein, Aktion und Schulungen.

Alle unsere Installationen, die sich in Betrieb befinden, werden ausschließlich mit Energien aus erneuerbaren Quellen gespeist.

 

Umwelt

Bezüglich KFZ pro Kopf liegt Spanien weltweit an vierter Stelle und sieht sich deshalb mit bedeutenden Umweltschutz-Herausforderungen konfrontiert. Der Umfang der vorhandenen Fahrzeuge (fossiler Brennstoffe) hat zu einer exponentiellen Steigerung der Luftverschmutzung beigetragen, wobei in den Großstädten die von der OMS empfohlenen Richtwerte überschritten werden. Diese Situation wird durch den starken Fremdenverkehrs-Zustrom verschärft, mitbedingt durch die gegenwärtige Weltwirtschaftslage (die Besucherzahlen Spaniens stehen weltweit an dritter Stelle).

Der hohe Luftverschmutzungsgrad verursacht Ausnahmesituationen mit Fahrverbot und direkten Auswirkungen auf die öffentliche Gesundheit.

Daher setzt die Regierung auf eine Umstrukturierung und die Einführung von nachhaltigen Infrastrukturen, welche auf eine Änderung der derzeitigen Fortbewegungsgewohnheiten abzielen.